DE

Übersetzen:

Terminplanung - Bauen unter (Bahn)betrieb

Bauphasenplanung

image164

Wir unterstützen oder übernehmen komplett die Erstellung und Führung

eines wirtschaftlich sinnvollen Bauphasenplans

ab der Studienphase bis zur Inbetriebsetzung einzelner und mehrerer Baumassnahmen

bei einer Bahninfrastruktur.


Der wirtschaftlichste Bauablauf bei Arbeiten unter Bahnbetrieb wird

durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Erforderliche und verfügbare Intervalle
  • Fahrzeitverlust (Langsamfahrstellen)
  • Bauverfahren und Baumethode
  • Logistikkonzept (Abstellmöglichkeiten und Zufahrten)

Weiter helfen wir Ihnen in Ihrer Organisation alle richtigen und wichtigen Stellen in der Erarbeitung des Bauphasenplanes einzubinden.

Termin- und Intervallplanug

image165

Auf der Basis eines mit logischen Abhängigkeiten definierten Bauablaufplanes, erstellen wir qualitätsgerecht mit MS-Project Terminpläne.

Unser Fundus verschiedenster Referenzen ermöglicht uns die Abschätzung der für die einzelnen Vorgängen relevanten Fristen, so dass nebst dem Bauphasenplan, der dazugehörige Terminplan erarbeitet werden kann.

Im Besonderen sorgen wir uns für eine korrekte Terminplanung von Intervallen (häufig als Nachtsperren gegeben) im Tool MS-Project.

Ziel der Intervallplanung ist eine optimale Abstimmung der Nutzung der Bahninfrastruktur zwischen Bahnbetrieb und Baubetrieb ohne Änderung der Gleistopologie. 

Die Terminplanung fokussiert sich auf die Ausführungsphase, der sogenannte BAUPHASENterminplanung oder auf alle Projektphasen der sogenannte ProjektDURCHFÜHRUNGSterminplanung.

Bau- und Unterhaltskoordination

image166

Sind mehrere, in verschiedenen Projektphasen stehende Baumassnahmen in einem bestimmten Projektperimeter vorgesehen, bedarf es einer Bau- und Unterhaltskoordination zwischen diesen Massnahmen. So, dass der Betrieb abgefahren und die Baumassnahmen trotzdem realisiert werden können.

Wir helfen Ihnen, die Einflüsse einzelner Baumassnahmen untereinander abzustimmen und zu koordinieren.

Mittels einem sogenannten Gesamtterminprogramm, wird eine gesamtheitliche Übersicht aller Projekte erreicht und ein übergeordnetes Steuerungstool geschaffen.

Terminrisikoanalyse

image167

Wir verfolgen zwei verschiedene Risikoanalysemodelle zum Bereich "Bauen unter Bahnbetrieb":

  1. Deterministische Risikoanalyse (Produkt Risiko Eintretenswahrscheinlichkeit)
  2. Probabilistische Risikonanalyse nach "Monte Carlo". Vielfache Simulationen aller Risiken mit als Resultat einer Zufallsverteilung der Auswirkungen aller erkannten Risiken.

Termincontrolling

image168

Nebst der Terminplanung gehört die Terminsteuerung zu einer der Hauptaufgaben von V. Leupi-RAILTIME.

Wir haben fundierte Erfahrung in der Implementierung von einfachen aber prägnanten Termincontrolling-Prozessen.

Für das Reporting wenden wir in der Schnittstelle zu dem auf MS-Project erstellten Terminplan die damit verknüpfte MTA-Analyse an (Meilensteintrendanalyse).

Individuelle Termincockpits werden je nach dem zu steuernden Objekt erstellt.

Projektführungsterminplanung

image169

Nebst dem Bauphasenplan, welcher ausschliesslich den Ablauf der Ausführungsphase darstellt, erarbeiten wir für Sie auch den ProjektFÜHRUNGSterminplan der den kompletten Rahmen des Projekts plant und über alle Projektphasen in der gesamten Projektzeit zu liegen kommt.